KOSMOPOLIT
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker
2009/2010



Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker: KOSMOPOLIT
oder Die Welt ist (s)eine Spielwiese!

Kosmopolit. Kurz und knapp klingt der Titel des neuen Dudenhöffer Programms für seine beliebte Kunstfigur Heinz Becker.

Kosmopolit. Ein Wort, das zahlreiche lebendige Assoziationen vom interessierten, aufgeschlossenen Weltbürger auslöst, dem man großzügig Attribute wie Toleranz, Offenheit und Flexibilität attestiert. Der Heinz Becker-Kenner jedoch erahnt blitzschnell, dass sich dahinter wohl das ausgedehnte Themenspektrum dieses passionierten Schmalspurdenkers verbirgt.

Wohl wahr. Denn: Während sich Heinz auf der Bühne entspannt auf einer eigens kunstvoll gestalteten Gartenscholle lümmelt, kommt er so von Hölzchen auf Stöckchen. Die kleinen und großen Themen der Welt bewegen ihn, die er mit atemberaubender Logik auf seinen persönlichen „Kompost“ bringt. Für ihn ist es da völlig klar, dass es einen Zusammenhang zwischen beispielsweise einem verschnarchten Kundendienstler für Wäschetrockner und der „zusammenbrechenden Wirtschaftskrise“ gibt.

Alte oder neue Armut, Aids, Sextourismus oder der Wellness-Trend, Heinz geht eben quer durch den Garten. Und wenn er sich dabei gerade den Planeten auf die Größe eines Vorgartens stutzt, treibt’s ihn förmlich zum Wort-Ikebana: Ganz natürlich, die Krise verdankt dem berühmten „Dominaeffekt“ das massive Bankensterben und den sinkenden Leitzins, weil, ja, „weil letschten Endes die Leit das bezahle“.

Auf seiner Scholle gräbt er das Unterste nach Oben und weiß, was eine Harke ist. Vor den verkniffenen Mund nimmt Becker kein Blatt, und kehrt nicht nur im eigenen Garten. Ganz Kosmopolit spannt er den Bogen von Guantanamera - dem kubanischen Ausbildungslager - zur deutschen Gastlichkeit. Da kommt der Becker Heinz ins Plaudern. Und spuckt in beredter Unwissenheit feine und bitterböse Töne. Mit KOSMOPOLIT liefert Gerd Dudenhöffer wieder einmal ein kabarettistisches Kabinettstückchen. Beweist sich einmal mehr als Meister köstlichster Wortverdreher, körperlich fühlbarer Kunstpausen und messerscharfer Pointen. Gnadenlos stellt er den Kleinbürger vor die großen Fragen unserer Zeit. Und da ist auch Heinz Becker ganz Kosmopolit, dem kein Anzug zu groß und keine Scholle zu klein ist. Wie sagt er
noch: „ff“

Mit seinem dreizehnten Bühnenprogramm ist Gerd Dudenhöffer ab dem 23. April auf Tournee und bietet: faszinierendes Schauspiel, intelligenten Humor, bissige Satire und unschlagbare Präsenz – Unterhaltung im besten Sinne.

>> zurück <<

Projekte
Gerd Dudenhöffer erhält den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz zum DEUTSCHEN KLEINKUNSTPREIS 2015!

Dazu schreibt die Allgemeine Zeitung Mainz: Als Grandseigneur darf sich Gerd Dudenhöffer über den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz freuen: „Ein Künstler, der bereits vor Jahrzehnten die realsatirische Figur ,Heinz Becker‘ schuf, einen biederen Zeitgenossen, der dem Spießbürger in uns allen meisterlich den Spiegel vorhält. Mit ungerührt dahergeplauderten Boshaftigkeiten provoziert er sein Publikum aufs Äußerste, mit lyrischen Tönen versöhnt er es wieder.“

Gerd Dudenhöffer als Heinz Becker
Das neue Programm ab April 2015:
Vita. Chronik eines Stillstandes

Im Frühjahr 2015 feiert Gerd Dudenhöffer mit seinem neuem Heinz Becker Programm Vita. Chronik eines Stillstandes Premiere in Leipzig. Ein Titel, der wie so typisch für diesen Künstler, Alles oder Nichts verspricht. Eines jedoch mit Sicherheit: Dichte 120 Minuten Ein-Mann-Theater in Spannung und Spaß durch das Spiel mit dem Wider-spruch in sich.

Tickets für die Frühjahrstermine sind nun im Verkauf!

DAS NEUE BUCH:
Gerd Dudenhöffer liest Dudenhöffer
Gedichte, Geschichten und Texte einer Lesung


Die Texte seiner aktuellen Lesungen präsentiert Gerd Dudenhöffer nun auch in Buchform. Unter dem Titel „Gerd Dudenhöffer liest Dudenhöffer“ erscheinen in der Edition Gerd Dudenhöffer eine neue Sammlung seiner Gedichte, Epigramme und Geschichten.

Hier wird Gerd Dudenhöffer ein Humorist in Versen, ein gereimter Satiriker, ein mit allen Dimensionen spielender Wortartist - wenn es die Texttiefe, die Seele, verlangt - auch in saarländischer Mundart. Dabei verspricht er stets eine verblüffende Wirkung – zwischen Tränenlachen und Tränen der Rührung - immer im eigensten Ich.

Verlag Edition Gerd Dudenhöffer
€ 14,50
ISBN 978-3-00-043412-9

Ab sofort erhältlich hier auf dieser Internetseite im Online-Shop und in Kürze auch über LIBRI z. B. im Buchhandel.


Gerd Dudenhöffer hat gelesen!
Die Resonanz auf seine Lesungen in Mainz, Bonn, Burbach und Leipzig ist absolut positiv. Jan-Gert Wolff schreibt für die Allgemeine Zeitung Mainz: "Pointiert baut Dudenhöffer seine Poeme, denen er im letzten Vers eine oft garstig-überraschende Wendung gibt. „Gehässigkeit mögen Sie?“, fragt er rhetorisch sein Auditorium, das an seinen Lippen hängt."
Im Dezember 2013 folgen weitere Lesungen in Hassloch, im Sandkorn Theater in Karlsruhe und im Casino im Capitol Mannheim. Für 2014 sind weitere Lesungen in Planungen.

Die Welt rückt näher.
„Und das hängt net nur dran, dass die Grundstücke immer klenner werre un die Leut immer dicker… Irgendwann klingelts… unn… machscht de uff, steht die Umwelt vor der Tür. Unn saad. Ich sammle für die Grünen…“

Diese und noch viele andere schräge Prophezeiungen wird der Becker Heinz seinen Gästen im neuen Dudenhöffer-Programm servieren:
Die Herbsttermine starten am 26.09.2013 in Meinersen!

Neue TV-Termine der Familie Heinz Becker ab sofort im SR, SWR und HR!
BASTA, das Bühnenprogramm von 1998 von und mit Gerd Dudenhöffer ab 28.08. auf DVD!
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - NULL UND RICHTIG - das Programm von 2003 gibt es ab 28.08. auf DVD!
Wiederspruch oder Widerspruch? - Das Bühnenprogramm von 2005, auch das gibt es ab 28.08. auf DVD!
Endlich auch auf DVD: "Tach Herr Dokter" im neuen Format!
Hier gibt es alle Staffeln der Familie Heinz Becker auf DVD!
Das Buch von Gerd Dudenhöffer
Die Reise nach Talibu
Eine Erzählung

Hier bestellen

Jetzt auch als Hörbuch!
Hier bestellen

layout & programmierung: denkbetrieb.de internet multimedia print und designdatenbankanbindung / webhosting - wdtdatentechnik